Gipfelkreuze im Tiroler Kunstkataster

 

Die Abteilung Kultur der Tiroler Landesregierung führt und betreibt den »Tiroler Kunstkataster«. Dieser Kunstkataster versteht sich als eine „Wissenschaftliche Dokumentationsstelle“[i] und als „Archiv für profane und Sakrale Kulturgüter“[ii] und ist eine Internet-gestützte Datenbank, in welcher Tiroler Kulturgüter aufgenommen, gespeichert und geordnet werden. „Die aus heutiger Perspektive nicht mehr exakt zutreffende Bezeichnung „Kunstkataster“ ist Teil der Geschichte der Institution und hat ihre Ursache in der ursprünglichen Ausrichtung des Forschungsinteresses vorwiegend auf kunsthistorisch relevante Kulturgüter. Seit den späten 1970er Jahren wurden als kulturelle Ausprägungen des Landes verstärkt auch die nicht minder charakteristischen volkskundlichen Objekte dokumentiert und damit die Perspektive und das Forschungsinteresse erweitert.“[iii] Und weiter sagt Karl Wiesauer vom Kunstkataster: „Hauptaufgabe des Tiroler Kunstkatasters ist die systematische wissenschaftliche Inventarisierung des materiellen Kulturgüterbestandes im Bundesland Tirol.“[iv]

Als sakrale Kleindenkmäler werden dort auch Gipfelkreuze mit aufgenommen. Im Tiroler Kunstkataster werden Daten zu den Hintergründen der Aufstellungen, über das Material, die Konstruktion und allfällige künstlerische Zusatzarbeiten erfasst und jedem interessierten Internetuser zugänglich gemacht. Diese Informationen zu Gipfelkreuzen sind Teil einer umfangreichen Sammlung verschiedener profaner und sakraler Objektkategorien, wie beispielsweise Almen, Burgen oder Bibliotheken und eben auch Bildstöcken, Kapellen oder Filialkirchen (um nur einige zu nennen).

Die Daten in Form von Beschreibungen und Fotos erlauben den Usern einmal einen Überblick über einzelne Gipfelkreuzsetzungen in Tirol und zum zweiten ermöglichen sie ein tieferes Verständnis von Gipfelkreuzen als materialisierte Ausdrücke von gelebter Frömmigkeit.

 

 

Hier geht´s zum Tiroler Kunstkataster:  

 

https://maps.tirol.gv.at/tirisMaps/synserver?project=tmap_master&user=guest&view=sport_kunst

 

 

 


[i]https://www.tirol.gv.at/kunst-kultur/kunstkataster/ (Stand. 31.1.2016)

[ii]Ebd.

[iii]file:///C:/Users/tztrkun/Downloads/Themenheft_2012_Volkskulturen.pdf, S. 150 (Stand: 8.2.2016)

[iv] Ebd.